K-Pop, oder koreanische Popmusik, ist ein Musikgenre, das in den letzten zehn Jahren in der westlichen Welt immer beliebter geworden ist. Sie hat sich zu einem globalen Phänomen entwickelt und ihr Einfluss wächst von Jahr zu Jahr. Deshalb sind viele Menschen neugierig auf das Leben der Idole, die dieses Genre ausmachen – auch darauf, ob sie zur Schule gehen oder nicht. In diesem Artikel erforschen wir das Bildungsniveau der K-Pop-Idole und beantworten die Frage “Gehen K-Pop-Idole aufs College?”

Was ist K-Pop?

K-Pop ist ein Musikgenre, das seinen Ursprung in Südkorea hat, aber im Laufe der Jahre aufgrund seiner eingängigen Melodien und tanzbaren Beats internationale Anerkennung und Beifall gefunden hat. Er vereint Elemente aus verschiedenen Genres wie Hip-Hop, R&B, EDM und anderen, um einen einzigartigen Sound zu schaffen, der alle Altersgruppen und Kulturen auf der ganzen Welt anspricht. Das Genre legt auch großen Wert auf das Visuelle; viele Gruppen haben hoch choreografierte Tänze und auffällige Kostüme als Teil ihrer Auftritte, die ihre Attraktivität noch erhöhen.

Wie werden K-Pop Idole entdeckt?

Die meisten aufstrebenden K-Pop-Idole beginnen mit einem Vorsprechen bei einem der drei großen Unterhaltungsunternehmen in Südkorea: SM Entertainment, YG Entertainment oder JYP Entertainment (es gibt noch andere, aber diese sind die bekanntesten). Bei diesen Unternehmen durchlaufen sie dann strenge Trainingsprogramme, die Monate bis Jahre dauern können, bis sie bereit sind, als Idolgruppe oder Solokünstler zu debütieren. In dieser Zeit lernen sie, wie man singt/tanzt/rappt/etc. und wie man sich richtig vermarktet, damit sie nach ihrem offiziellen Debüt sowohl im Inland als auch international Fans gewinnen können.

Wie viel Bildung haben K-Pop Idole?

Viele aufstrebende Idole kommen aus bescheidenen Verhältnissen und haben oft nicht viel Bildung, bevor sie ihrer jeweiligen Unterhaltungsfirma beitreten. Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass einige Idole, die bereits vor dem Beitritt zu ihrer Firma (oder sogar danach) ein College besucht haben, sich weiterbilden, während sie gleichzeitig ein Idol sind. So können sie ihr Wissen über das Singen/Tanzen/Rappen usw. hinaus erweitern, was sowohl beruflich als auch persönlich von Vorteil sein kann, wenn sie sich irgendwann aus der Idolgruppe oder als Solokünstler/in zurückziehen.

Ist das College für K-Pop Idole notwendig?

Nein – ein Studium ist nicht notwendig, um ein erfolgreiches K-Pop-Idol zu werden. Es kann jedoch hilfreich sein, wenn du willst, dass deine Karriere als Idol länger als nur ein paar Jahre andauert, denn zusätzliche Fähigkeiten außerhalb des Singens/Tanzens/Rappens usw. können von Vorteil sein, wenn du nach deinem Ausstieg aus der Idolgruppe oder als Solokünstler/in in andere Jobs wechselst. Außerdem kannst du durch eine Hochschulausbildung wertvolle Lektionen für das Leben lernen, wie z.B. Disziplin, Verantwortung, Kommunikationsfähigkeit usw., die in jedem Bereich nützlich sein können, egal ob sie direkt mit dem Idol-Dasein zusammenhängen oder nicht.

>

Vorteile eines College-Besuchs für K-Pop-Idole:

Ein Studium während der aktiven Zeit als K-Pop-Idol hat nicht nur den Vorteil, dass man sein Wissen erweitern kann, sondern auch, dass man zusätzliche Karrierechancen hat, wenn man nicht mehr als K-Pop-Idol aktiv ist. Außerdem gibt es ihnen ein Gefühl der Kameradschaft, wenn sie gemeinsam mit jüngeren Kommilitonen studieren, was das Gefühl der Einsamkeit während langer Abwesenheit von zu Hause aufgrund von Promotionen oder Tourneen lindern kann. Und schließlich zeigt ein Abschluss potenziellen Arbeitgebern, dass du die Initiative ergriffen hast, indem du zusätzliche Schritte unternommen hast, um dich weiterzuentwickeln, obwohl du in deinem gewählten Bereich bereits erfolgreich bist.

Beispiele für berühmte K-Pop-Idole, die aufs College gingen:

Es gibt einige berühmte K-Pop-Idole, die eine höhere Ausbildung absolviert haben, während sie noch aktiv auftreten: G Dragon (Big Bang), Taeyeon (Girls Generation), Sunmi (Wonder Girls), Jay Park (AOMG), CL (ex 2NE1), Bomi (Apink), etc. Alle diese Künstlerinnen und Künstler haben entweder vor ihrem Debüt als aktive Kpop-Idole oder nach dem Ausscheiden aus ihren jeweiligen Gruppen/Solos studiert. Das zeigt uns, dass es viele Möglichkeiten für diejenigen gibt, die eine höhere Ausbildung anstreben und gleichzeitig ihre Karriere in der Kpop-Industrie fortsetzen wollen.

Ein paar andere Vorteile eines College-Studiums für Kpop-Idole:

Neben den zusätzlichen Karrieremöglichkeiten im Ruhestand und der Verringerung von Einsamkeitsgefühlen während langer Abwesenheit von zu Hause aufgrund von Beförderungen und Tourneen, hilft ein Hochschulstudium auch dabei, wichtige Lebenskompetenzen wie kritisches Denken und Problemlösungsfähigkeiten zu entwickeln, die sich als unschätzbar erweisen können, wenn man nach dem Ruhestand in andere Bereiche wechselt. Außerdem zeigt ein Hochschulabschluss, dass man sich trotz des Erfolges in seinem Fachgebiet weiterbilden will, und erhöht so die Chancen, von potenziellen Arbeitgebern eingestellt zu werden.

Abschluss:

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es keine endgültige Antwort auf die Frage gibt, ob Pop-Idole studieren sollten oder nicht. Letztendlich kommt es auf die individuellen Vorlieben an und darauf, was für jede Person am besten ist, je nach ihren Zielen und ihrem Lebensstil. Ein Studium bietet jedoch zahlreiche Vorteile, sowohl beruflich als auch persönlich, die für den Erfolg in der Branche und darüber hinaus von unschätzbarem Wert sein können.

Zusammenfassung & Schau dir unsere Produkte an:

In diesem Artikel ging es darum, ob Kpop-Idole ein College besuchen oder nicht. Wir haben darüber gesprochen, was Kpop ist und wie Idole entdeckt werden, bevor wir darauf eingegangen sind, warum es für aufstrebende Stars in dieser Branche von Vorteil sein kann, eine höhere Ausbildung zu absolvieren. Wir haben auch Beispiele von berühmten Kpop-Stars vorgestellt, die entweder vor ihrem Debüt als aktive Kpop-Idole oder nach dem Ausscheiden aus ihren jeweiligen Gruppen/Solos studiert haben, um zu zeigen, dass es viele Möglichkeiten für diejenigen gibt, die sich weiterbilden und gleichzeitig ihre Karriere in der Kpop-Branche fortsetzen wollen. Wenn du auf der Suche nach stylischer Mode bist, die von deinen Lieblings-KPOP-Künstlern inspiriert ist, dann schau dir unsere Produkte auf www.kpopsnation.com an!

FAQ

Gehen K-Pop-Idole nicht aufs College?

Ja, K-Pop-Azubis gehen noch zur Schule. Meistens gehen sie zur Schule und besuchen ihre Firma zur Ausbildung.

Sind K-Pop-Idole gebildet?

Wenn koreanische Idole eine höhere Ausbildung anstreben, studieren sie zum Beispiel Musiktheater, Film und Rundfunk und andere Studiengänge, die mit ihrem Hauptfach zusammenhängen.

Kannst du als Idol aufs College gehen?

Viele Idole haben nicht nur einen Bachelor-Abschluss, sondern einige haben sogar ein Studium absolviert! Hier sind 10 Idole, die trotz ihres vollen Terminkalenders weiter studieren.

Ist ein K-Pop-Idol zu sein ein Job?

Ein K-Pop-Star zu sein ist ein Beruf, der jahrelanges Training erfordert, um deine Gesangs- und Tanzfähigkeiten zu perfektionieren und dich auf das Rampenlicht vorzubereiten. Dennoch bleiben einige Idole nicht bei ihrem Hauptberuf und erweitern ihren Horizont beruflich.

Wohnen K-Pop-Trainees in Wohnheimen?

Sowohl die Trainees als auch die K-Pop-Idole leben normalerweise in Wohnheimen, wo das Management ihrer Essensagenturen ihr Liebesleben und ihr Verhalten kontrolliert.

Kann ein normaler Mensch ein K-Pop-Idol werden?

Die Welt wächst zusammen, wenn ein Sänger ein Künstler sein kann, dann kann er auch ein K-Pop-Idol sein, unabhängig von seiner Nationalität.