K-Pop ist eines der beliebtesten Musikgenres der Welt, und seine Idole gehören zu den fleißigsten Künstlern überhaupt. Aber was braucht es, um ein erfolgreicher K-Pop-Star zu werden? In diesem Artikel gehen wir der Frage nach, wie K-Pop-Idole trainieren, um an der Spitze ihres Spiels zu bleiben und jedes Mal, wenn sie auf der Bühne stehen, ihr Bestes zu geben.

K-Pop-Idole müssen in der Lage sein, mit der Kritik von Fans, Fachleuten aus der Branche und sogar anderen Idolen umzugehen und gleichzeitig genug Selbstvertrauen zu haben, um zu glauben, dass sie ihre Ziele trotz aller Hindernisse, die auf dem Weg dorthin auftreten, erreichen können. Diese mentale Vorbereitung hilft ihnen, sich auf ihre Ziele zu konzentrieren und alle Schwierigkeiten zu überstehen, mit denen sie auf ihrem Karriereweg konfrontiert werden könnten.

Körperliches Training ist für jeden aufstrebenden K-Pop-Star unerlässlich. Schließlich brauchen diese Künstler/innen genug Energie, um Abend für Abend eine tolle Show abzuliefern! Um dieses Niveau an körperlicher Fitness zu erreichen, absolvieren die Idole oft mehrmals pro Woche harte Sportübungen wie Laufen oder Gewichtheben. Diese Übungen helfen dabei, Kraft und Ausdauer aufzubauen – beides wichtige Voraussetzungen für jeden Künstler, der in diesem Geschäft groß rauskommen will.

Neben dem körperlichen Training spielt auch die Ernährung eine wichtige Rolle für den Erfolg eines Idols. Gesunde Mahlzeiten versorgen deinen Körper mit Energie, damit du jedes Mal, wenn du die Bühne betrittst, deine beste Leistung bringen kannst! Viele Idole halten sich an strenge Diäten, die speziell für sie von Ernährungswissenschaftlern entwickelt wurden, die ihre Bedürfnisse als Künstler kennen – solche Diäten enthalten oft viele nährstoffreiche Lebensmittel wie Obst und Gemüse sowie magere Proteine wie Fisch und Hühnchen, die Energie liefern, ohne zusätzliche Kalorien oder Fett in den Mix zu bringen!

Kpop Idol Trainingsprogramm

Ein typischer Tag für ein K-Pop Idol beginnt früh am Morgen mit Gesangsübungen, gefolgt von Tanzübungen, dann körperlichen Übungen wie Laufen oder Gewichtheben, bevor er am Abend mit einer weiteren Gesangsübung endet, bevor er sich ausruht und am nächsten Tag alles noch einmal von vorne beginnt.

Wenn es darum geht, für Auftritte zu üben, entscheiden sich viele Idole dafür, entweder solo oder im Team zu arbeiten, je nachdem, welche Art von Auftritt sie anstreben – bei Soloauftritten muss man sich mehr darauf konzentrieren, seine eigenen Fähigkeiten zu perfektionieren, während man bei Teamauftritten lernen muss, wie man harmonisch mit anderen Mitgliedern zusammenarbeitet! In jedem Fall müssen beide Arten von Auftritten intensiv geprobt werden, damit bei der Live-Performance auf der Bühne alles reibungslos läuft!

Ganz gleich, ob du solo oder mit einer Gruppe auftrittst, eine Sache bleibt konstant – Tanzproben sind absolut unerlässlich! Sie helfen nicht nur dabei, die Choreografie zu perfektionieren, sondern geben den Tänzerinnen und Tänzern auch die Möglichkeit, sich an bestimmte Bewegungen zu gewöhnen, damit es beim Live-Auftritt keine Überraschungen (oder Fehltritte!) gibt. Proben helfen auch, die Ausdauer zu trainieren, damit die Tänzerinnen und Tänzer bei schnellen Songs mithalten können, ohne bei langen Sets zu schnell zu ermüden!

Das letzte Puzzlestück auf dem Weg zum Idol ist die Verbesserung deiner stimmlichen und musikalischen Fähigkeiten – schließlich ist das Singen und Spielen von Instrumenten das A und O, um ein Entertainer zu sein! Dazu gehört, dass du Gesangsunterricht bei erfahrenen Lehrern nimmst, die dir helfen können, deinen Stimmumfang zu verbessern und dir die richtige Technik und Atemübungen beibringen. Außerdem lernen viele Sängerinnen und Sänger, verschiedene Instrumente zu spielen, was den Auftritt auf der Bühne noch komplexer und aufregender macht!

Mentale Vorbereitung für Kpop-Idole

Um in jedem Bereich erfolgreich zu sein, muss man sich vor allem mental vorbereiten. Das gilt besonders, wenn es darum geht, ein Idol in der hart umkämpften Welt der K-Pop Musik zu sein. Die Idole müssen in der Lage sein, mit der Kritik von Fans, Fachleuten aus der Branche und sogar anderen Idolen umzugehen, und gleichzeitig genug Selbstvertrauen haben, um zu glauben, dass sie ihre Ziele trotz aller Hindernisse, die auf dem Weg dorthin auftreten, erreichen können. Diese mentale Vorbereitung hilft ihnen, sich auf ihre Ziele zu konzentrieren und alle Schwierigkeiten zu überstehen, denen sie auf ihrem Karriereweg begegnen können.

FAQ

Wie viele Stunden trainieren die Kpop-Idole?

K-Pop-Stars in Ausbildung arbeiten 18-Stunden-Tage und werden zum Hungern aufgefordert The Independent | Independent

Wie viele Stunden am Tag trainieren die Kpop-Stars?

Das ist ein ständiges Lernen für die Schulschläfer und sie üben normalerweise 10 Stunden am Tag, 6 Tage die Woche. Um sich zum Idol ausbilden zu lassen, musst du auf viele Dinge verzichten. Neben dem Essen musst du auch dein soziales Leben, Freundschaften und Zeit mit deiner Familie aufgeben.

Bezahlen Kpop-Idole für das Training?

Die meisten Verträge sehen vor, dass Idol-Trainer und K-Pop-Agenturen die Kosten für Kostüme und Lebenshaltungskosten für den Gesangs- und Tanzunterricht übernehmen.

Was dürfen K-Pop-Trainees nicht tun?

Ausgebildete Jungen und Mädchen sollten nicht zusammen essen. K-Pop-Agenturen stellen manchmal sicher, dass ihre Rekruten sich auf etwas anderes als ihre berufliche Praxis konzentrieren und die größte Ablenkung der Adoleszenz vermeiden: Romantik; .

Wie hart ist das KPOP Idol Training?

Einige Azubis sind dafür bekannt, dass sie ihren Traum, K-Pop Idol zu werden, wegen ihres vollen Terminkalenders aufgeben. Die durchschnittliche Ausbildungszeit für einen Azubi beträgt zwei bis vier Jahre. Azubis, die ihre Ausbildung in kurzer Zeit abgeschlossen haben, haben die Möglichkeit, sich vorzustellen. Allerdings sind nicht alle Trainer Rookies.

Was ist das längste Training, das ein K-Pop-Idol absolviert hat?

G. Sol (15 Jahre) g. Sol hat mit Abstand die längste Ausbildungszeit außerhalb der Idole absolviert, indem sie 15 Jahre lang unter JYP Entertainment arbeitete, bevor sie schließlich eine Karriere als Solokünstlerin startete.